Service

Sie haben eine Uhr von hohem uhrmacherischem Niveau erworben. Modelle aus dem Haus C.H.WOLF stehen für eine herausragende Qualität der verarbeiteten Materialien, größte Sorgfalt in der Fertigung und charakteristisches Design mit Blick fürs Besondere. Damit Ihnen Ihr Modell lange Freude bereitet, finden Sie an dieser Stelle einige Hinweise zu Bedienung und Pflege.

Eine mechanische Uhr ist ein hochkompliziertes Kunstwerk, in dessen Inneren eine Vielzahl von (Kleinst-)Teilen perfekt zusammenarbeiten. Für den Werterhalt ist daher die richtige Pflege unerlässlich.

Wir empfehlen Ihnen, Ihre Uhr regelmäßig alle drei bis fünf Jahre nachsehen zu lassen – am besten direkt in unserem Werk in Glashütte. Hier wird Ihr Modell sorgfältig revidiert. Das Uhrwerk wird in seine Bestandteile zerlegt und diese sorgsam gereinigt und kontrolliert. Verschlissene Teile werden ausgetauscht (dies betrifft insbesondere Räder und Zapfen, auf die sehr hohe Reibungskräfte einwirken). Außerdem werden sämtliche Dichtungen ersetzt, um die Wasserdichtigkeit zu gewährleisten. Danach wird die Uhr wieder zusammengebaut, geölt, das Gehäuse aufgearbeitet.

Das Werk wird erneut reguliert und nach einer abschließenden mehrtägigen Prüfungsphase ist Ihre Uhr wieder einsatzbereit. 

 
Service
 

EMPFEHLUNGEN UNSERER UHRMACHERMEISTER

  • Schützen Sie Ihre Uhr sorgfältig vor groben Schlägen oder Stößen, um die empfindliche Mechanik nicht zu beeinträchtigen.
  • Um Schäden am Uhrwerk zu vermeiden, sollten Sie die Uhr nicht selbst öffnen.
  • Lassen Sie Gehäuseschäden ausschließlich und umgehend vom Fachmann beheben. Nur ein perfekt verschlossenes und unbeschädigtes Gehäuse kann das feine Uhrwerk optimal schützen.
  • Setzen Sie die Uhr bitte niemals extremen Temperaturschwankungen oder direkter Sonneneinstrahlung aus.
  • Rückstände von Schweiß – auch nach dem Sport – sollten regelmäßig entfernt werden. So haben Armband und Gehäusedichtungen eine wesentlich längere Lebensdauer.
  • Ebenfalls günstig wirkt es sich aus, wenn Sie Ihre Uhr nach Möglichkeit auf einem Uhrenbeweger aufbewahren. Dies hat einen positiven Effekt auf die Schmierung der Lager.
 
Uhrmacher

Uhrmacher
 
 
 
Nach oben